Foyer Vorarlberger Museumswelt

Innenarchitektur
Frastanz/A, 2013

Heike Schlauch – raumhochrosen

Die Vorarlberger Museumswelt, das sind sieben Museen unter einem Dach. Landesfeuerwehrmuseum, Museum der Vorarlberger Jägerschaft, Elektromuseum, Phonographiemuseum, Tabakmuseum, Rettungsmuseum, Foto- und Filmmuseum. Ein gemeinsames Foyer bildet den Auftakt.

Das Foyer im ersten Stock des Hauptgebäudes
Ein Baustein in der Installation der Vorarlberger Museumswelt in der Energiefabrik in Frastanz (ehemaliges Hauptgebäude des Ganahl-Areals) bildet die Einrichtung des Foyers im 1. Stock des Zubaus von Architekt Joachim Schmidle. 70 m² heißen den Besucher willkommen und leiten in die nachfolgenden Ausstellungen über.

Team: Heike Schlauch, Anna Edthofer

Fotografie: Albrecht Imanuel Schnabel