Brückenfest

eine Kunstinstallation auf der alten Rheinbrücke am Grenzübergang Widnau im Rahmen des Kulturfestivals 'R(h)ein - Raus' für KunstVorarlberg
27. - 29. Juni
Lustenau/A, 2008

raumhochrosen – Heike Schlauch und Robert Fabach

Der Verein RheinRaus arbeitet mit etablierten Kultur-, Wirtschafts- und Polit-Institutionen zusammen. Einmal jährlich wird ein grenzüberschreitender Event veranstaltet. KunstVorarlberg hat sich in Zusammenarbeit mit den Clownfrauen Elke Maria Riedmann und Maria Keckeisen 2008 daran beteiligt.

Grenz – Zoll – Kontrolle
Was führen wir mit uns, das keiner Kontrolle und keinem Zoll unterliegt? Es sind die Gedanken oder weiterführend das Denken als individueller, persönlicher und intimer Besitz jedes einzelnen. (…) Das Denken hat den Ideen gegenüber dieselbe Bedeutung, wie das Auge dem Lichte und das Ohr dem Ton gegenüber, es ist Organ der Auffassung (…)
Joseph Beuys/ Rudolph Steiner über die Sinne der erweiterten Wahrnehmung

Dies ins Bewusstsein der PassantInnen zu rufen war die Message unserer Kunstaktion. Das Zollhäuschen, konzipiert und gestaltet von raumhochrosen, fungierte dabei als Gedankendepot, in dem PassantInnen aufgefordert wurden beim Passieren der Grenze symbolisch einen Gedanken „abzugeben“ bzw. lesbar zu hinterlassen.

Kuratorinnen: Evelyne Fricker und Ch. Lingg

Fotografie: Roswitha Buhmann